BEWERBUNGSTIPPS

Wir unterstützen Sie von A-Z – auch gerne mit persönlicher Beratung​.

Bewerbungstipps
für Jobsuchende und Wechselwillige

Zeigen Sie sich von Ihrer besten Seite – aber von welcher?
Viele Bewerber kennen das: Man bewirbt sich für eine Stelle, das Gespräch mit der Personalstelle läuft gut und am Ende kommt dennoch eine Absage. Was ist schiefgelaufen? Leider erhält man auch auf Nachfragen nicht die Antworten, die man braucht, um es nächstes Mal besser zu machen. Aus diesem Grund haben wir Ihnen die wichtigsten Tipps für Bewerber zusammengetragen. Und falls Sie danach immer noch Fragen haben: Unsere Personalberater unterstützen Sie gerne von Anfang bis Ende und sorgen dafür, dass Sie den Job finden, der am besten zu Ihnen passt. Fragen Sie uns einfach.

Was macht das Unternehmen bei dem ich mich bewerbe?

#1

Manche Bewerber scheitern bereits an der ersten Frage des Personalberaters: „Was wissen Sie denn über unser Unternehmen?“ oder „Warum haben Sie sich gerade hier beworben?“

Was möchten Sie selbst wissen?

#2

Oft haben Bewerber gar keine Fragen an den Personalberater, wenn dieser sie auffordert. Vielleicht haben Sie sich bereits bestens informiert und wissen schon alles. Dennoch zeugt es von Desinteresse, wenn Sie keine einzige Frage haben. Deswegen:

Wer sitzt mir gegenüber? Wen werde ich treffen?

#3

Wer genau weiß, wen er trifft, welche Position diese Person hat und wie diese heißt, kann auf jeden Fall punkten. Oft kennen Bewerber noch nicht einmal die Namen und die Positionen ihrer Gegenüber. Deshalb immer vorher informieren oder in der E-Mail-Einladung nachschauen, wen Sie treffen werden. 

Mitten im Bewerbungsgespräch -

das kommt auf Sie zu

Die meisten Vorstellungsgespräche folgen immer dem gleichen Schema. Zuerst stellen sich das Unternehmen und die Ansprechpartner vor. Anschließend erwartet man, dass Sie sich und Ihre Vita präsentieren. Danach werden offene Fragen beantwortet. Zum Schluss informiert Sie der Personalberater über das weitere Vorgehen.

Die Gesprächsphase im Vorstellungsgespräch dauert ca. 70 Minuten und besteht aus:

truva executive Interview Guide Grafik

Warum soll das Unternehmen gerade mich einstellen?

#4

Natürlich sind Sie nicht der einzige Bewerber für diese Stelle. Deswegen ist es umso wichtiger, dem Personalberater aufzuzeigen, dass Sie der richtige Kandidat für diese Position sind. Deswegen sollten Sie folgende Punkte unbedingt beachten:

Das Wichtigste: Zeigen Sie die Hin-zu-Motivation. Oder anders ausgedrückt: Warum wollen Sie unbedingt diesen Job bei diesem Unternehmen?

Und warum wollten Sie weg von Ihrem früheren Arbeitgeber?

Wie beantworte ich die typischen Interviewfragen richtig?

#5

Man kennt sie und sie kommen immer wieder – die typischen Interviewfragen, die immer gestellt werden. Das Gute daran ist, dass man sich darauf vorbereiten kann.

„Auf welche Projekte sind Sie stolz?“

„Was sind Ihre Stärken und Schwächen?“

„Wie viel wollen Sie verdienen?“

Grundsätzlich gilt für alle Fragen:

Tipps für das Telefon-Interview

#6

Ihre Bewerbung ist eingegangen und der Personalberater möchte sich schnell ein erstes Bild von Ihnen machen. Per Telefon geht das sehr einfach. Doch Vorsicht: Auch hier sollte einiges berücksichtigt werden.

Tipps für das Video-Interview

#7

In Zeiten von Teams, Zoom, Teamviewer, Skype oder Google ist es einfach geworden, eine Videokonferenz innerhalb von Minuten zu starten. Dennoch sollten Sie sich immer genug Zeit nehmen, sich dafür vorzubereiten. 

Unsere News und Blog

truva executive blogbeitrag Vielfalt durch Anonymität

Vielfalt durch Anonymität?

Die Idee hinter anonymen Bewerbungen: Wenn Alter, Herkunft und Geschlecht in der Bewerbung nicht ersichtlich sind, liegt der Fokus ganz automatisch auf den Kompetenzen der

Mehr lesen »
Bewerbungstipps für Jobsuchende - TRUVA Executive GmbH

BEWERBUNGSTIPPS

Wir unterstützen Sie von A-Z – auch gerne mit persönlicher Beratung​.

Bewerbungstipps
für Jobsuchende und Wechselwillige

Zeigen Sie sich von Ihrer besten Seite – aber von welcher?
Viele Bewerber kennen das: Man bewirbt sich für eine Stelle, das Gespräch mit der Personalstelle läuft gut und am Ende kommt dennoch eine Absage. Was ist schiefgelaufen? Leider erhält man auch auf Nachfragen nicht die Antworten, die man braucht, um es nächstes Mal besser zu machen. Aus diesem Grund haben wir Ihnen die wichtigsten Tipps für Bewerber zusammengetragen. Und falls Sie danach immer noch Fragen haben: Unsere Personalberater unterstützen Sie gerne von Anfang bis Ende und sorgen dafür, dass Sie den Job finden, der am besten zu Ihnen passt. Fragen Sie uns einfach.

Was macht das Unternehmen bei dem ich mich bewerbe?

#1

Manche Bewerber scheitern bereits an der ersten Frage des Personalberaters: „Was wissen Sie denn über unser Unternehmen?“ oder „Warum haben Sie sich gerade hier beworben?“

Was möchten Sie selbst wissen?

#2

Oft haben Bewerber gar keine Fragen an den Personalberater, wenn dieser sie auffordert. Vielleicht haben Sie sich bereits bestens informiert und wissen schon alles. Dennoch zeugt es von Desinteresse, wenn Sie keine einzige Frage haben. Deswegen:

Wer sitzt mir gegenüber? Wen werde ich treffen?

#3

Wer genau weiß, wen er trifft, welche Position diese Person hat und wie diese heißt, kann auf jeden Fall punkten. Oft kennen Bewerber noch nicht einmal die Namen und die Positionen ihrer Gegenüber. Deshalb immer vorher informieren oder in der E-Mail-Einladung nachschauen, wen Sie treffen werden. 

Mitten im Bewerbungsgespräch -

das kommt auf Sie zu

Die meisten Vorstellungsgespräche folgen immer dem gleichen Schema. Zuerst stellen sich das Unternehmen und die Ansprechpartner vor. Anschließend erwartet man, dass Sie sich und Ihre Vita präsentieren. Danach werden offene Fragen beantwortet. Zum Schluss informiert Sie der Personalberater über das weitere Vorgehen.

Die Gesprächsphase im Vorstellungsgespräch dauert ca. 70 Minuten und besteht aus:

truva executive Interview Guide Grafik

Warum soll das Unternehmen gerade mich einstellen?

#4

Natürlich sind Sie nicht der einzige Bewerber für diese Stelle. Deswegen ist es umso wichtiger, dem Personalberater aufzuzeigen, dass Sie der richtige Kandidat für diese Position sind. Deswegen sollten Sie folgende Punkte unbedingt beachten:

Das Wichtigste: Zeigen Sie die Hin-zu-Motivation. Oder anders ausgedrückt: Warum wollen Sie unbedingt diesen Job bei diesem Unternehmen?

Und warum wollten Sie weg von Ihrem früheren Arbeitgeber?

Wie beantworte ich die typischen Interviewfragen richtig?

#5

Man kennt sie und sie kommen immer wieder – die typischen Interviewfragen, die immer gestellt werden. Das Gute daran ist, dass man sich darauf vorbereiten kann.

„Auf welche Projekte sind Sie stolz?“

„Was sind Ihre Stärken und Schwächen?“

„Wie viel wollen Sie verdienen?“

Grundsätzlich gilt für alle Fragen:

Tipps für das Telefon-Interview

#6

Ihre Bewerbung ist eingegangen und der Personalberater möchte sich schnell ein erstes Bild von Ihnen machen. Per Telefon geht das sehr einfach. Doch Vorsicht: Auch hier sollte einiges berücksichtigt werden.

Tipps für das Video-Interview

#7

In Zeiten von Teams, Zoom, Teamviewer, Skype oder Google ist es einfach geworden, eine Videokonferenz innerhalb von Minuten zu starten. Dennoch sollten Sie sich immer genug Zeit nehmen, sich dafür vorzubereiten. 

Unsere News und Blog

truva executive blogbeitrag Vielfalt durch Anonymität

Vielfalt durch Anonymität?

Die Idee hinter anonymen Bewerbungen: Wenn Alter, Herkunft und Geschlecht in der Bewerbung nicht ersichtlich sind, liegt der Fokus ganz automatisch auf den Kompetenzen der

Mehr lesen »